Elvis lebt !

…tatsächlich, und davon konnte sich Jana bei einem Kurzbesuch auf dem Alpakahof Grundner in Regenstauf überzeugen. Elvis ist eines von 34 Alpakas auf dem Hof. Er wurde geboren, als wir im Juli während unseres Urlaubs dort Station machten und hat sich seitdem prächtig entwickelt.

Kein Wunder, dass Elvis nun gewissermaßen Model gestanden hat für einen Mut-tifanten: “Alpaka Elvis” ist ab sofort in unserem Shop erhältlich, natürlich mit dem “kleinen Etwas”, dem Ankerpunkt für Deine Seele.

Und natürlich können wir Euch einen Besuch beim Alpakahof Grundner nur wärmstens empfehlen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Glühweinwanderung mit Alpaka? Gerade jetzt, wo die kalte Jahreszeit beginnt, sicher eine außergewöhnliche Idee! (Steht bei uns auch schon auf der To-do-Liste…

 

Eulenfieber und Nachhaltigkeit – wie passt das zusammen?

Unsere Mut-tifant-Eulenfamilie hat Zuwachs bekommen: Eule “Allegra”, deren Herz ganz offensichtlich für die Musik schlägt, ist ab sofort im Shop erhältlich.

Übrigens:

Die Farben der Eulen überlassen wir also ab Oktober 2022 dem Zufall.
Das liegt daran, dass wir immer Stoffreste verwenden, und daher immer wieder unterschiedliche Farben dabei sind. Gerne könnt Ihr aber in den Bemerkungen zu Bestellung angeben, ob Ihr bestimmte Farben bevorzugt. Wir versuchen das, wenn möglich, zu berücksichtigen (allerdings ohne Gewähr).

Gleichzeitig ist es unserer Meinung nach ein Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit, wenn wir Rest-Stoffe so verarbeiten, wie sie verfügbar sind, und dadurch weniger Stoffreste zu Abfall werden.

Selbstredend alle Varianten mit dem kleinen “Etwas” inside, Deinem Fixpunkt für den kurzen Reset, wenn´s mal wieder hektisch ist.

Im Oktober: Elli Eichhorn hat viel zu tun…

Elli EichhornDer Herbst ist da, die Tage werden kürzer und die Nächte deutlich kühler. Höchste Zeit, sich um die Wintervorräte zu kümmern. Das emsige Eichhorn Elli hat also gerade viel zu tun, und erledigt seine Arbeit schnell, aber stets ruhig und besonnen.
Und damit das gelingt, hat Elli ein kleines Etwas. Das kleine Etwas und Elli kommen gerne auch zu Dir mit jeder Bestellung ab 20 €* in unserem Shop als Zugabe im Oktober.

*Elli Eichhorn ist nicht regulär im Shop erhältlich.

Der Name der (langsamen) Schnecke – ganz schnell gefunden


Ein Mut-tifant als Schnecke – eigentlich höchste Zeit dafür, denn das “kleine Etwas” kann nicht nur Mut machen, sondern auch dabei helfen, zur Ruhe kommen, sich auf das Wesentliche zu besinnen, die “innere Mitte” finden… das kann Dir gelingen, indem Du dich für einige Augenblicke – oder Atemzüge – besinnst. Denke zum Beispiel an ein schönes Ereignis, Deinen Lieblingsmenschen oder -ort. Wenn Du dazu eine Mut-tifant-Schnecke mit dem “kleinen Etwas” zur Hilfe nimmst, geht das ganz einfach.

Natürlich kann eine Schnecke nicht ohne Namen in unseren Shop. Deshalb haben wir Euch au Facebook um Ideen und Namensvorschläge gebeten. Das Ergebnis kam ziemlich (und für eine Schnecke geradezu ungebührlich) schnell:

Vielen Dank, liebe Rena Wirth, für Deinen Vorschlag, der uns sofort gefallen hat, denn er ist von bestechender Schlichtheit und dennoch punktgenau zutreffend:

Lilly Langsam – der Name der Schnecke.

Was könnte wohl ein besserer Name für unser Symbol für Entschleunigung sein? Denn die Entdeckung der Langsamkeit ist Schneckensache. Ganz eindeutig.

Lilly Langsam gibt es ab sofort in unserem Shop. Natürlich mit dem kleinen Etwas.

Auf den Hund gekommen

Seit fünf Jahren ist er beim Roccofant® nicht mehr wegzudenken:
Unser Hund Fred, halb französische Bulldogge, halb….naja, irgendwas anderes. Ein überaus empathischer Mitbewohner, Familienmitglied, Wegbegleiter. Er ist bei uns zuhause nicht wegzudenken, als Mutmacher, Ruhepol oder Seelentröster.

Ist es da verwunderlich, dass er nun auch Namensgeber für einen Mut-tifant wurde? Nein, ist es nicht.

Zeit, ihm ein Denkmal zu setzen.

Ein kleines – passt in jede Tasche.

Den kleinen Mutmacher git es jetzt im Shop, natürlich mit dem kleinen Etwas.

Der Herbst kommt – und mit ihm Igel Ingo

Der September beginnt und mit ihm beginnt für die Meteorologen der Herbst – auch wenn der Kalender das anders sieht, denn da steht der Herbstanfang erst später an ( in diesem Jahr am 23. September).

Für Igel Ingo und seine Familie wird es deshalb langsam Zeit, sich ein kuscheliges Plätzchen für die nahenden kühleren Nächte zu suchen.
Wir helfen Ihm dabei und Igel Ingo kommt im September mit jeder Bestellung ab 20 Euro zu Euch*, denn kuschelig habt Ihr es doch bestimmt, oder?

Zum Shop geht es hier.

*Igel Ingo kann im Shop nicht bestellt werden, ihn gibt es nur als Zugabe zu jeder Bestellung ab 20,00 € Warenwert. Der Versand wir zusätzlich berechnet.

Heute ist “Nationaltag der Honigbiene”

 

Biene MeyerZugegeben, es ist manchmal schon etwas kompliziert mit all den besonderen Tagen. Aber den hier fanden wir einfach schön, denn er passt gerade so gut.

Jana mag Bienen, und da war es nahezu unvermeidbar, dass sie auch eine Biene mit kleinem Etwas geschaffen hat. Und wie jeder Mutmacher brauchte auch dieser einen Namen. Wir fanden Meyer ganz passend… warum denn nur?

Bienen sind wichtig, ja man sagt, lebenswichtig für das Leben auf dieser Erde, wie wir es kennen. Also, kann man sie ruhig mal feiern.

Der Nationaltag der Honigbiene ist eigentlich ein Bienenfeiertag in den USA, der dort immer am dritten Samstag im August stattfindet. Mittlerweile wird der Tag aber fast weltweit als Tag der Honigbiene bezeichnet. 

Wir finden, das passt zu “Biene Meyer”.

Die gibt es deshalb jetzt hier im Shop.

Natürlich mit dem kleinen Etwas. Natürlich mit Anleitung. Und natürlich vom Roccofant®.

 

Fritz Faultier – für Entschleunigung und Achtsamkeit

Rechtzeitig zur Urlaubszeit hat sich Fritz Faultier in unserem Shop eingefunden.

Genau der richtige Wegbegleiter für die Auszeit vom Alltag.

Denn welches Tier könnte ein besseres Sinnbild der Entschleunigung sein, als das Faultier? Nicht nur, weil es dem Namen nach “bequemlichkeitsorentiert” ist, sondern vor allem, weil sein Lebenstempo kaum Stress zuzulassen scheint.

Als Anti-Stress-Tier mit kleiner Bedienungsanleitung kommt Fritz Faultier gerne auch zu Dir.

Natürlich mit kleinem Etwas.

Jetzt im Shop erhältlich.

Stadtfest Sankt Andreasberg

Bevor es in den Urlaub geht, stehen wir heute beim Stadtfest in Sankt Andreasberg. Nachdem der Aufbau noch ein wenig verregnet war, ist es pünktlich trocken geworden. Wior hoffen, dass es so bleibt!

   

Mit dabei sind nur heute Waschbär und Fuchs. Und natürlich sind auch alle andereren Mut-tifanten mit an unserem Stand. Heute bis 23.00 Uhr sind wir vor Ort.