Auf den Hund gekommen

Seit fünf Jahren ist er beim Roccofant® nicht mehr wegzudenken:
Unser Hund Fred, halb französische Bulldogge, halb….naja, irgendwas anderes. Ein überaus empathischer Mitbewohner, Familienmitglied, Wegbegleiter. Er ist bei uns zuhause nicht wegzudenken, als Mutmacher, Ruhepol oder Seelentröster.

Ist es da verwunderlich, dass er nun auch Namensgeber für einen Mut-tifant wurde? Nein, ist es nicht.

Zeit, ihm ein Denkmal zu setzen.

Ein kleines – passt in jede Tasche.

Den kleinen Mutmacher git es jetzt im Shop, natürlich mit dem kleinen Etwas.

Eine Antwort auf „Auf den Hund gekommen“

  1. Das stimmt wohl das Sie einen immer wieder mut machen,meine Hündin ist am 24.08.2022 stolze 16 Jahre jung geworden & ich genieße mit ihr jeden Tag den ich mit ihr zusammen bin,Sie ist mein ganzer Stolz & Sie hat mich in der Zeit auch schon oftmals davor bewahrt in ein tiefes Loch zu fallen!
    Liebe Grüße Jeanina

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: